| News

In Zukunft viel mehr Hitzetage und tropische Nächte

Hzg3055

Bild: Gesina Ottner/ Fotolia

Deutschland schwitzt. Seit zwei Wochen klettert das Thermometer tagsüber regelmäßig auf deutlich über 30°C.

Wie werden einzelnen Bundesländer in Zukunft von extremer Hitze und Änderungen in der Niederschlagsmenge betroffen sein? Wie ändert sich das, wenn jetzt effektive Klimaschutzmaßnahmen ergriffen werden und die CO2 Emissionen drastisch reduziert werden, im Vergleich zu einem “weiter-wie-bisher”? Das zeigt der GERICS Bundesländer-Check. Das Climate Service Center Germany in Hamburg ist eine Einrichtung des Helmholtz-Zentrums Geesthacht.

Zum GERICS-Bundesländer-Check

Daniela Jacob

Dr. Daniela Jacob [© HZG/ Christian Schmid]

Prof. Dr. Daniela Jacob, Direktorin am Climate Service Center Germany spricht darüber, dass wir uns in Zukunft auf noch viel mehr Hitzetage und tropische Nächte einstellen müssen. Die DPA hat dazu ein Interview mit ihr geführt. Dies ist von einigen Medien aufgegriffen worden. Lesen Sie hier in der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung.

DPA-Bericht in der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung mit dem Interview Daniela Jacob

Kontakt:


Heidrun Hillen

Presse- und Öffetnlichkeitsarbeit

Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Max-Planck-Str. 1
21502 Geesthacht

Tel: 04152 87 1648

E-Mail Kontakt