| News

New Year´s Lecture 2019 der Graduiertenschule für Macromolecular Bioscience

Die vierte New Year´s Lecture der Helmholtz-Graduiertenschule für Macromolecular Bioscience (MacroBio) wurde am 21. Januar 2019 von Prof. María José Alonso präsentiert.

Seit 1998 ist sie Professor im Fachbereich Pharmazie und pharmazeutische Technologie an der Universität Santiago de Compostela und engagiert sich zusätzlich in wichtigen internationalen Organisationen: „American Institute for Medical and Biological Engineering” und “US National Academy of Medicine“. Darüber hinaus ist sie seit kurzem die Präsidentin der “Controlled Release Society“.

New Year´s Lecture 2019, Prof. Alonso

Prof. María José Alonso, Universität Santiago de Compostela, Spanien. HZG: Stefanie Altenkirch

Prof. Alonso berichtete über wegweisende Ansätze im Bereich der Nanotechnologie zum Design von innovativen Nano-Carriere Systemen. Diese Systeme ermöglichen den Transport von empfindlichen Molekülen wie Peptiden, siRNA oder Antigenen durch biologische Schranken hin zum Zielgewebe.
Zusätzlich diskutierte Prof. Alonso ausgiebig mit den Promovierenden der Graduiertenschule MacroBio und beantwortete ihre Fragen auch zu den Themen Entrepreneurship, Karriereplanung und akademische Netzwerke.

Die erste New Year´s Lecture am Institut für Biomaterialforschung des HZG fand 2016 statt. Die bisherigen Vortragenden waren Prof. Stoyan Smoukov (Queen Mary Universität, London), Prof. József Karger-Kocsis (Budapest Universität für Wirtschaft und Technologie) und Prof. Joseph Kost (Ben-Gurion, Universität des Negev, Israel).

zur homepage der Graduiertenschule MacroBio

zur homepage von Fr. Prof. M.J. Alonso